Über uns

800 Quadratmeter Modellbahn


Das gesamte Möbelhaus bietet heute ca. 6000 qm Austellungsfläche, zusätzlich 800 qm kommen dazu für die Modellbahnen im ersten Stockwerk.

Insgesamt sind sieben Schmalspuranlagen in Betrieb. In diesen Strecken sind etwa 533 Meter Gleis verbaut worden. Bei einem Maßstab von 1:87 entspricht das knapp 50 Originalkilometern. Der größte Nachbau ist die Furka Bergstrecke mit etwa 18 Originalkilometern.

Ferner gibt es eine große Drei-Leiter Anlage (System Märklin) mit über 480m verlegten Gleisen. Zur Zeit fahren auf dieser Anlage über 50 Züge aus dem ganzen Alpenraum. Ein weiterer Ausbau ist geplant.

Strecken wie Wiesen, Gstaad und Bernina sind mit einer Länge von drei bis 12 Streckenkilometern ein faszinierender Anblick.

Auf unseren Anlagen wird ständig weitergebaut!

Besuchen Sie die unsere Alpenbahnen im Möbelhaus Holtmann, sehen Sie bis zu 90 Loks in Betrieb, auf Ihrem Weg in den Schmalspuren der schweizer Bergwelt.





Inhalt drucken

Möbelhaus Holtmann

Seit 100 Jahren auf Erfolgskurs


1903 gründete Heinrich Holtmann in Metz seine eigene Polsterwerkstatt. Der Grundstein eines erfolgreichen Familienunternehmens war gelegt.

Hubert Holtmann, Enkel des Gründers Heinrich Holtmann, und schon seit 1987 als Geschäftsführer im Möbelhaus tätig, erkannte recht früh seine Leidenschaft für Modelbahnen. Schon mit dem Bruder seines Großvaters, einem Lokführer, teilte er die Liebe zur Eisenbahn.